Augenlasern (Femto-LASIK) bei starker Kurzsichtigkeit

Tamara R. erzählt von ihrer Erfahrung mit Femto-LASIK bei starker Kurzsichtigkeit

Welche Form von Fehlsichtigkeit hattest du vor dem Eingriff?

Ich hatte eine LASIK-OP vor zirka zwei Monaten. Ich hatte davor achteinhalb Dioptrien minus, Kurzsichtigkeit. Ja, war jahrelang Brillenträger, habe Kontaktlinsen dann danach zum Schluss ein Jahr getragen. War eigentlich schon sehr glücklich mit den Kontaktlinsen, weil zuerst hat es sogar geheißen, dass ich keine Kontaktlinsen tragen kann.

Dann hat sich eine Freundin von mir hier die Augen lasern lassen. Eigentlich will ich das schon seit 15 Jahren machen und sie macht das jetzt einfach so spontan und ich will das jetzt eigentlich auch schon die ganze Zeit. Ja und dann habe ich gesagt, OK, dann erkundige ich mich mal, schaue ich mal vorbei, ob mir die Leute sympathisch sind. Schaue mal, wie viel kostet das? Kann ich es mir überhaupt leisten? Das war lange eine Frage für mich. Geht das überhaupt finanziell? Geht das überhaupt bei so einer hohen Dioptrien Anzahl, dass das weggelasert werden kann, oder bleibt mir dann noch Rest Dioptrien Anzahl oder nicht? Dann bin ich hergekommen und habe mich beraten lassen, und eigentlich direkt nach dem Beratungsgespräch, am liebsten hätte ich gleich einen Termin ausgemacht. Ich habe dann aber noch eine Nacht drüber geschlafen und am nächsten Tag um acht in der Früh habe ich angerufen.

Wie war der tag der OP?

Der OP Tag. Ich war davor noch arbeiten, und bin dann direkt nach der Arbeit hierher gekommen. Aufgeregt war ich eigentlich nicht. Es war eher so eine Vorfreude, wie so ein kleines Kind sich auf das Christkind freut. So auf die Art. Wo ich dann da war, war ich schon leicht nervös. Aber dann wurde mir alles erklärt. Ganz genau in Ruhe. Unterlagen wurden mir gegeben, und dann die Nachbehandlungsmedikamente wurden mir auch schon gegeben.

Die Brille für danach und so weiter. Es war sehr nett. Es war sehr angenehm. Es war dann trotzdem so eine leichte Nervosität da. Ja klar. Aber weniger, weil ich kein Vertrauen gehabt habe, sondern eher so, was ist wenn ich irgendetwas falsch mache. Was ist, wenn ich in die falsche Richtung schaue während der OP. Das war eigentlich meine größte Sorge. So im Großen und Ganzen habe ich mich super aufgehoben gefühlt und wohlgefühlt, und war sehr zufrieden.

Wie waren die ersten Stunden und Tage nach der OP?

Die ersten Stunden direkt nach der OP war es eigentlich so ein Wow-Moment. So OK, ich sehe etwas. Ich meine, sicher, das Auge ist erschöpft und so, aber man sieht direkt danach etwas. Ich fand den Vergleich mit der Uhr drinnen im OP-Saal sehr gut. Als blindes Huhn da hereinzugehen und als Adlerauge nach 15 Minuten wieder aufzustehen, ist eigentlich eh ein Wahnsinn. Gerade bei meiner Dioptrien Anzahl, die hohe Differenz.

Die OP und so das war alles super, und erst ein, zwei Stunden nach der OP habe ich dann ziemlich starke Lichtempfindlichkeit gehabt, und brennen war es eigentlich nicht so dramatisch. Es war mehr Lichtempfindlichkeit nach der OP. Aber das war am Abend dann wieder weg. Am zweiten Tag war überhaupt kein Problem mehr, so als wäre nichts gewesen. Ich habe mir oft die Augen eintropfen müssen, was jetzt auch wieder eigentlich weniger geworden ist. Aber das war schon am Anfang notwendig. Es ist für mich tipptopp.

Bist du mit dem Ergebnis der OP zufrieden?

Ich würde das auf jeden Fall noch einmal machen. Ja, definitiv. Ganz klar, ja 100-prozentig. Ich weiß, es gab Gründe, warum ich jetzt so lange gewartet habe und es nicht schon vor 10 oder 15 Jahren gemacht habe. Meine Dioptrien Anzahl ist auch ständig höher und höher geworden. Das heißt, da wollte ich auch warten. Aber wenn es irgendwie möglich ist und wenn man stabile Augen hat, ich würde das Augenlasern bei starker Kurzsichtigkeit sofort noch einmal machen. Auf jeden Fall.

Teilen Sie diesen Artikel

Welche Laserbehandlung ist die richtige für ihre Augen? – 1-minütigen Selbsttest durchführen

Dinge wie Alter, Augenform, Vorgeschichte und Lebensstil machen eine Augenbehandlung perfekt für die eine Person, aber nicht für eine andere. Finden Sie heraus, welche Behandlung (wenn überhaupt) Sie von Brille und Kontaktlinsen befreien könnte.

Quiz durchführen

Beliebte Behandlungen

Was unsere Patienten berichten…

Ich war seit 35 Jahre Kontaktlinsen Trägerin. Mit dem Alter störten mich die Linsen immer mehr, vor allem in den Sommer Monaten wegen der steigenden Trockenheit in den Augen. Da ich sehr sportlich unterwegs bin, suchte ich eine andere Lösung, um nicht die Brille tragen zu müssen. Ich war sehr beängstigt und skeptisch über diese Augenlaser Korrektur-Möglichkeit.

Die EyeLaser Augenlaser Zürich gab mir vom ersten Augenblick an das Gefühl am richtigen Ort zu sein. Die Aufklärung war verständlich und bis ins Detail erklärt. Alle haben sich immer genügend Zeit für mich genommen. Die Beratungen und die Nachkontrollen waren exzellent.

Das Resultat ist ein Traum. Es ist unglaublich am Morgen aufzustehen und sofort alles zu sehen, ohne zuerst in das Badezimmer zu gehen, um die Linsen auftragen zu müssen. Ich bin so dankbar :-)

Top Betreuung, top Service, top Arbeit! Mehr kann ich nicht sagen. Ich bin so dankbar, den Weg zu euch gefunden zuhaben. Ich bin mega zufrieden und werde euch immer gerne weiterempfehlen.

Einfach alles super, vielen Dank !

Ich war zuerst unsicher bezüglich einer Augenlaser Operation. Schon beim ersten Infogespräch wurden mir diese Sorgen genommen. Das ganze Team ist super sympathisch und erklärt alles ausführlich. Die OP ging super schnell und ich konnte nach wenigen Stunden wieder perfekt klar sehen. Das Gefühl wieder richtig sehen zu können ist überwältigend und ich empfehle es jedem!!

Bei der EyeLaser in Zürich ist man bestens aufgehoben. Ich bedanke mich sehr.

Seriöse Beratung, gute Betreuung, toller Erfolg.

Brauche keine Brille mehr nach dem Lasern.

Sehr kompetente Beratung und super Ergebnis der Operation. Seit dem ersten Tag nach der Operation sehe ich perfekt ohne Brille.

Dies hat sich auch heute etwas mehr als ein Jahr danach in der Nachkontrolle bestätigt.

Wir haben die Bilder der echten Patienten, die diese Erfahrungsberichte zur Verfügung gestellt haben, ersetzt, um ihre Privatsphäre zu schützen.

Lernen Sie die Augenexperten kennen

Entdecken Sie unsere Augenlaserchirurgen im Herzen von Zürich kennen.

Dr. Victor Derhartunian

Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie

FEBO

Nachdem er sein Handwerk von den beiden Pionieren der Laserchirurgie gelernt hat,
gehört Dr. Victor Derhartunian zu den führenden Chirurgen in Europa. Der leitende Augenchirurg bei EyeLaser in Zürich kann seine Patienten in 5 Sprachen beraten.

Mehr erfahren
eyelaser-dr-nadine-gerber

Dr. Nadine Gerber

Augenärztin und Augenchirurgin

FEBO

Dr. Nadine Gerber ist seit 2018 Teil vom EyeLaser Team. Sie betreut zusammen mir Dr. Derhartunian sowohl die refraktive wie auch die allgemeine ophthalmolgische Sprechstunde.

Mehr erfahren
dr-dominique-mustur-200x200

Dr. Dominique Mustur

Augenärztin und Augenchirurgin

FEBO

Seit 2019 ergänzt Dr. Dominique Muster das Team von EyeLaser.

Mehr erfahren